http://www.steffen-justus.com/modules/mod_image_show_gk4/cache/Start.Kapstadt_2014gk-is-61.jpglink
http://www.steffen-justus.com/modules/mod_image_show_gk4/cache/Start.01_Sydney_2012_Zielgk-is-61.jpglink
http://www.steffen-justus.com/modules/mod_image_show_gk4/cache/Start.02_Olympia_London_2012_Radgk-is-61.jpglink
http://www.steffen-justus.com/modules/mod_image_show_gk4/cache/Start.03_London_2011_Zielgk-is-61.jpglink
http://www.steffen-justus.com/modules/mod_image_show_gk4/cache/Start.04_Hannover_Radgk-is-61.jpglink
http://www.steffen-justus.com/modules/mod_image_show_gk4/cache/Start.05_Hamburg_2012_Radgk-is-61.jpglink
http://www.steffen-justus.com/modules/mod_image_show_gk4/cache/Start.06_Hamburg_2012_Zielgk-is-61.jpglink
http://www.steffen-justus.com/modules/mod_image_show_gk4/cache/Start.07_Hamburg_2012_Schwimmaustieggk-is-61.jpglink
http://www.steffen-justus.com/modules/mod_image_show_gk4/cache/Start.08_Hamburg_2012_Siegerpodestgk-is-61.jpglink
1 2 3 4 5 6 7 8 9

8. September 2014 Step by step von Edmonton nach Hannover.

8. September 2014 Step by step von Edmonton nach Hannover.

In den vergangen zwei Wochenenden standen ja zuerst das Weltmeisterschafts Finale in Edmonton und kaum das ich wieder zurück war, die Deutsche Meisterschaft in Hannover an.

Nach dem ich davor lange Zeit mit meiner Plantarsehnenverletzung zu tun hatte, war ich ziemlich gespannt in die Rennen gegangen und wüsste nicht so recht ob ich die 10km Lauf in Edmonton durch stehen würde?! Die Tage vor dem Wettkampf gingen jedoch ganz gut und so verlief dann auch der Wettkampf ohne weiter Verletzungsprobleme.
Im Schwimmen verpasste ich dort ganz knapp die Spitzengruppe, konnte jedoch mit großen Aufwand und der Unterstützung anderer Athleten auf dem 40Km Rad Part den Anschluss an die Spitze wieder herstellen, so das ein geschlossenes 50 Mann starkes Feld zum Laufen wechselte. Unsicher was meine Lauffähigkeit betraf, lief ich verhalten los. Jedoch konnte ich schnell einen guten Rhythmus finden so dass ich bei Km 5 die Tendenz Richtung Top 10 hatte. Ab da wurde es leider sehr, sehr hart für mich und die fehlenden Laufkilometer der vergangenen 16 Wochen machten sich leider bemerkbar. Die zweiten 5km Laufen waren richtig hart und bei jedem weiterem Kilometer würden die Beine immer schwerer.

Edmonton 2014

Als 24er und 20er in der abschließenden WM Wertung rettete ich mich ins Ziel und war trotzdem sehr glücklich das ich ohne weiter schmerzen in der Sehne das Rennen beenden konnte.

Ergebnisse

Positiv gestimmt reiste ich dann die folgende Woche zur Deutschen Meisterschaft und dem Bundesliga Finale nach Hannover weiter.
Als einer der Favoriten ging ich in das Renne. wusste jedoch auch, dass ich bei einer Laufentscheidung gegen den zurzeit besten Deutschen Kurzstreckenathleten Gregor Buchholz wohl keine Chance haben würde.
Dementsprechend offensiv ging ich somit den Wettkampf an und versuchte so schon die guten Läufer im Schwimmen und Rad unter Zugzwang zu bringen.
Als 2 und mit über 30 Sekunden Vorsprung auf Gregor wechselte ich nach dem Schwimmen auf das Rad. Dort versuchte ich die ca. 20 Mann große Gruppe am Laufen zu halten und den Vorsprung weiter aus zu bauen. Das klappte ganz gut und so betrug der Vorsprung auf die Verfolger, mit allen Top Läufern, beim zweiten Wechsel rund 50 Sekunden. Dieser war aber auch wirklich nötig, denn bis auf 8 Sekunden lief Gregor noch an mich heran, konnte mir aber den Deutschen Meistertitel nicht mehr streitig machen.
So holte ich mir, nach 2010 und 2011 meinen 3 Deutschen Einzelmeister Titel und aufgrund der Platze 2,3,5(ich) und 6 in der Bundesliga Tageswertung sicherte ich mir auch, mit dem EJOT-Team aus Buschhütten zusammen, den Tagessieg und einen weiteren Deutschen Mannschaftsmeister Titel.

DM_Hannover 2014

Ergebnisse

Nun ist die Saison auch fast zu ende. Noch einen Welt-Cup in Alanya in 3Wochen steht für mich an und dann ist Saisonpause.
Ich hoffe dort noch mal mit einem guten Rennen mich versöhnlich mich aus der Saison 2014 verabschieden zu können.

Bis dahin!
Euer Steffen

MEHR INFOS...

WAS BEI STEFFEN JUSTUS SO LOS IST